MFL® Herzintegration

Sicherlich kennen auch Sie solche oder ähnliche Situationen:

Angstvolle Gedanken zum Corona-Geschehen, Stress durch die Mehrfachbelastung Familie, Beruf und Homeschooling, Ärger über die unfreundliche Bedienung im Supermarkt oder die Autofahrerin/den Autofahrer die/der vor Ihnen ohne zu Blinken abbiegt, Wut über eine Äußerung Ihrer Partnerin/Ihres Partners oder Ihrer Kollegin/Ihres Kollegen, mürbende und nagende Gefühle, scheinbar versagt oder eine Chance verpasst zu haben, und vieles mehr.

Wie gehen Sie mit diesen belastenden Situationen um?

Tragen Sie diese Gefühle/Emotionen mit sich rum oder kreisen Ihre Gedanken Tag und Nacht immer wieder um dieses Thema? Oft verdrängen wir auch diese unangenehmen wiederkehrenden Gefühle, weil wir nicht wissen, was wir mit diesen Gefühlen „machen“ sollen. Können wir unsere Gefühle aber tatsächlich dauerhaft verdrängen? Wären diese ein Ball – wieviel Kraft benötigen Sie, um diesen dauerhaft unter Wasser zu drücken? Und würde dieser nicht irgendwann an einer anderen Stelle wieder zum Vorschein kommen? 

Daher möchte ich Ihnen diese einfache aber wirkungsvolle Methode zur Selbsthilfe im Alltag vorstellen, mit der Sie sofort eine Erleichterung in sich spüren werden. Probieren Sie es aus.

Die MFL® Herzintegration besteht aus 5 Sätzen in einer festgelegten Reihenfolge: das Thema anerkennen, die Absicht bekräftigen, die Verantwortung zu sich nehmen, das Thema integrieren, das Thema loslassen und mit einem positiven Verstärker für eine zukünftige neue Ausrichtung sorgen.

Und so geht es:

Die MFL® Herzintegration wird immer laut ausgesprochen. Zur Unterstützung nehmen Sie Ihre Körperebene mit hinzu und klopfen gleichzeitig mit beiden Händen oder den Fingern abwechselnd und überkreuz auf Ihre Oberarme oder die Oberschenkel.

  1. Ich sehe {eigenes Thema einsetzen} und gleichzeitig bin ich in Liebe und ich korrigiere.
  2. Ich segne {eigenes Thema einsetzen} und gleichzeitig bin ich in Liebe und ich korrigiere. 
  3. Ich nehme {eigenes Thema einsetzen} dankbar an, und ich vergebe mir.
  4. Ich gebe {eigenes Thema einsetzen} einen Platz in meinem Herzen zur Heilung und Transformation.
  5. Hier und jetzt entlasse ich mich aus {eigenes Thema einsetzen} und erlaube mir oder ich freue mich ab sofort {mit Ihrer eigenen positiven Formulierung für die Zukunft ergänzen).

Schließen Sie die MFL® Herzintegration mit einem tiefen Atemzug ab.

Unterstützung und Vertiefung:

Nach ersten Erfahrungen mit dieser Methode möchten Sie die MFL® Herzintegration noch zielgerichteter und effektiver einsetzen? Dann nutzen Sie mein Angebot zur Intensivierung und erleben wie kraftvoll die Herzintegration sein kann.

Die MFL® Herzintegration können Sie auch bei allen Sorgen und Nöten Ihres Kindes anwenden. Sie sprechen den Text vor und Ihr Kind nach. Und Sie werden sehen, Kinder lieben diese Herzintegration.